Neue künstlerische & digitale Formate für den Unterricht 

In der Schule gelten eigene Gesetze. Das sieht man schon daran, dass hier eine Stunde 45 Minuten dauert. In unseren künstlerischen Formaten für den Unterricht möchten wir zum einen auf schulische Kontexte eingehen und zum anderen Sehgewohnheiten, Interessen und Kommunikationsweisen junger Menschen aufgreifen. In der Spielzeit 2021 /2022 bieten wir für Schüler*innen Produktionen in neuen Formaten und in mehreren Variationen an. Damit kommen wir – so oder so – in die Klassenzimmer – live oder digital!

Alle Klassenzimmerstücke dauern max. 45 Minuten.

Mit der digitalen Version der Klassenzimmerstücke zeigen wir, dass Theater digital weit mehr sein kann, als das Abfilmen eines Theaterstücks! Begleiten Sie uns auf dem Weg zu neuen künstlerischen Formaten, die Schüler*innen begeistern. Dauer des Streaming-Angebots: 30 Minuten. Im Anschluss Austausch mit dem Schauspieler.

> MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH

»Malala – Mädchen mit Buch« ist ein am Pfalztheater Kaiserslautern entwickelter Monolog, der sich tastend der Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai annähert. Malala kämpfte für ihr Recht auf Bildung, als die Taliban Mädchen und Frauen den Zugang zu Bildung gewaltsam verbieten wollten. Einträge aus Malalas Blog und journalistische Quellen des tatsächlichen Ereignisses bereichern den dramatischen Text. Das Stück thematisiert auf berührende Weise und doch sensibel die Themen Bildung, Menschenrechte, Religion und Ethik.
Fächer: Deutsch, Geschichte, Geografie, Religion, Ethik, Englisch
Auch in englischer Sprache verfügbar – Theatre in English: We perform in English. Afterwards is time for discussion.

>EINWANDFREI MANFRED

Manfred, gebürtiger Schwabe, betreibt eigentlich eine Bar auf Jamaika. Doch der Weltenbummler wurde angeworben, um aus der Ferne einen Blick auf Deutschland und seine Verfassung zu werfen. Genauer auf das Grundgesetz. Doch unkommentiert lassen will er die Paragrafen nicht, sondern vielmehr dem Grundgesetz auf den Grund gehen. Handelt es sich um eine Sternstunde der Demokratie oder ist das alles nur Gelaber? Eine kurzweilige Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz, die zu Diskussionen anregt.
Fächer: Geschichte, Religion, Politik

>>DIE RÄUBER ODER SO

Schillers Räuber als Ein-Mann-Show
Bernd Kohlhepp spielt Schiller. In seinem Kabarett-Schauspiel-Crossover „DIE RÄUBER ODER SO“ wird Kohlhepp dem „Sturm und Drang“-Stück Schillers auf ausgefallene Weise gerecht. Seinem Lieblingsdramatiker Friedrich Schiller hat er schon auf der CD „Wer wagt es …?!“ mit den Balladen in der Originalsprache schwäbisch gehuldigt. Jetzt spielt er DIE RÄUBER. Alleine. Und zwar sämtliche. Dem wild gestrickten Schiller-Erstling gewinnt der kabarettistisch geschulte Blick verwegene Bezüge ab.
Fächer: Deutsch, Literatur & Theater

KONTAKT

portait_carola_schwelien

Carola Schwelien
Theaterpädagogin & Schauspielerin
Tel. 07126 /92 93 – 14
carola.schwelien@theater-lindenhof.de
Reservierung von Sonderkonditionen und Kooperationsvereinbarungen.