Die Stiftung Theater Lindenhof mit Sitz in Melchingen auf der Schwäbischen Alb sucht aktuell:

Regieassistenz (m/w)

Für zwei Projekte im Rahmen des Programms „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, suchen wir jeweils eine Regieassistenz.
Produktion 1: Wohnzimmertheater (AT) für den Zeitraum vom 01.10.2018  bis 02.11. 2018
Produktion 2: Postkasten (AT) für den Zeitraum vom 12.11.2018  bis 14.12.23018.

Zu ihren Aufgaben gehören u.a. jeweils:

– Vor- und Nachbereitung der Proben
– Probenbetreuung in direkter Zusammenarbeit mit dem Regieteam, den Schauspielern und den technischen Abteilungen
– Probenplanung und Erstellung des Probenplans sowie des Probenprotokolls
– Ablauforganisation
– Umgang mit Requisiten und Probenkostümen
– Verfassen des Regiebuchs
– Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen und der Produktion

Ihr Profil:

– Sie haben bereits erste Erfahrungen als Regieassistenz
– Sie sind ein Organisationstalent
– Sie sind teamfähig, zuverlässig, kommunikativ und flexibel
– Sie haben die Bereitschaft und Motivation zu den theaterüblichen Arbeitszeiten zu arbeiten

Art
Vollzeit mit befristetem Vertrag.

Bewerbungen bitte nur per Mail an: bewerbung@theater-lindenhof.de

 

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

Wir suchenab September 2018  eine Allroundkraft, welche Lust auf sämtliche im technischen Bereich angesiedelte Tätigkeiten des Theaters Lindenhof hat. Bühnenbau, Licht- und Toneinrichtungen, „Vorstellungen fahren“, „LKW fahren“, Bühnenauf- und abbauten, etc. pp.
Grundsätzlich erwarten wir Kommunikationsfähigkeit, Verlässlichkeit, Organisationstalent und wie im Theater üblich , die Bereitschaft
zu flexiblen Arbeitszeiten.
>>Zur Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in für das Künstlerisches Betriebsbüro und die Disposition (Vollzeit)

Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung des Künstlerischen Leiters bei der Planung, Disposition des Spielplans, der Proben und Vorstellungen, die Organisation und Kommunikation künstlerischer Betriebsabläufe und die nachhaltige Alltagsorganisation des Theaters.

Die wesentlichen Aufgaben-Schwerpunkte sind rein administrativ (reine Bürotätigkeit):

  • Entwurf einer Disposition in Abstimmung mit der künstlerischen Leitung und allen Gewerken.
  • Abfrage, Koordination und Verstätigung aller Vereinbarungen mit den Beteiligten.
  • Organisation, vorbereitende und nachbereitende Betreuung von Gastspielen im eigenen Haus.
  • Koordination und Kommunikation mit anderen Abteilungen/Bereichen, als Schnittstelle zwischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, dem Tourmanagement, dem Rechnungswesen und der Technik.
  • Telefonische*r und persönliche*r Ansprechpartner*in für alle Anfragen Dritter, gfs. Vermittlung in den
    zuständigen Bereich.

>>Zur Stellenausschreibung