Die Theaterexperimentierclubs präsentieren…

Ein Wochenende lang: Präsentationen – Nachgespräche – Austausch – Impulsworkshops.

Von 23.02. bis 25.02. im Theater Lindenhof Melchingen

Seit Anfang 2017 bietet das Theater Lindenhof in Melchingen, Mägerkingen und Gammertingen die Theaterexperimentierclubs an – eine Möglichkeit für Jugendliche und Erwachsene, das Theater als Spielfeld kennenzulernen und sich darin auszuprobieren.

Drei ganz unterschiedliche Gruppen haben ein Jahr lang für sich die Frage ausgelotet, was Theater alles sein und wo es überall stattfinden kann. Unter professioneller Anleitung von TheaterpädagogInnen haben die Teilnehmenden mit verschiedenen Spielformen und Themen experimentiert und sich als TheatermacherInnen erprobt.

Beim Theater. Spiel. Fest. zeigen sich die Clubs zum ersten Mal dem Publikum. Mit drei sehr unterschiedlichen Präsentationen geben sie Einblicke in die Vielfältigkeit ihrer Arbeit und regen in Nachgesprächen zum Austausch an.

Ein Impulsworkshop am Samstagnachmittag gibt interessierten BesucherInnen außerdem die Möglichkeit, die Arbeitsweisen der ClubleiterInnen kennenzulernen und sich selbst einmal  als TheaterexperimentiererInnen zu versuchen. Um Anmeldung wird gebeten.

Ho(h)lstunde

Theaterexperimentierclub Gammertingen

Wie ist das mit der Schule. Lernen wir fürs Leben oder doch nur für die Schule? Sind Lehrer doch nur wie Imbissbudenbesitzer: Sie müssen zu Allem ihren Senf dazu geben. Ist der
Weg zur Hölle mit Strafarbeiten gepflastert? Ist Schlafen während der Mathestunde auch eine Form von Kritik an der Schule? Was bewegt Schüler, bewegt sie außer ihrem Smartphone noch was? Angst vor schlechten Noten, Versagen, Angst vor den Ansprüchen der Eltern. Schule ist ein
weites Feld. Das zu beackern auch neue alte Erkenntnisse mit sich bringt. Ein Versuch das Thema mit Spaß, Humor und spielerisch anzugehen. Wie schon ein sehr alter englischer Theaterautor sagt: „Die ganze Welt ist Bühne“.

Es spielen die Schüler und Schülerinnen der Laucherttalschule Gammertingen: Dieter, Pascal, Manuel, Sarah, Max, Andreas, Kathy
Leitung: Peter Höfermayer

Aufführungen: 
Samstag 24.02., 14:30 Uhr
Sonntag 25.02., 16:00 Uhr

If I were god

Theaterexperimentierclub Mägerkingen

Mal angenommen, Gott hat keine Lust mehr und will alles hinschmeißen. Wer würde den Job übernehmen? Würde sich überhaupt jemand dafür bewerben? KandidatInnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, wetteifern um den göttlichen Posten, suchen nach einem
Rezept für die Lösung aller Probleme und werben um die Gunst des Publikums. Denn was wäre schon ein Gott ohne Fans? Die
experimentieren mit der Improvisation in einer selbsterdachten Rolle und offenen  Erzählstrukturen. Entscheidend für den Verlauf der Aufführung sind auch die Reaktionen des
Publikums…

Es spielen jugendlichen DarstellerInnen im Alter von 14-24 Jahren: Hasan Al Hussein, Revan Bilal, Lukas Cimerman, Rebekka
Häußler, Melanie Krüger, Mathias Mader, Jette Mall, Cora Reiser,
Marie Zils
Leitung: marks&schleker

Aufführungen:
Freitag 23.02., 19:00 Uhr
Sonntag 25.02., 14:30 Uhr

Das ist nur der Anfang!

Theaterexperimentierclub Melchingen

Rasenmäherroboter, Smarthomes, Exoskelette erleichtern
das Leben und beflügeln die Fantasie. Vokabeln über eine
Hirn-Computer-Schnittstelle herunterladen anstatt zu lernen.
Wie …. ist das denn? Beim Autofahren einen Prosecco
trinken: Stösschen! Türen öffnen sich, durch einen in die
Hand implantierten Chip: Magic! Der Blick in die digitale und
künstlich-intelligente Zukunft öffnet Welten und lässt gruseln.
Die Suche nach einem gemeinsamen Thema führte die SpielerInnen der Theatergruppe in
die Zukunft. Anhand von Informationen aus den gängigen
Medien entwickelten sie Szenen, die zum Austausch mit den
Zuschauern anregen sollen.

Es spielen Erwachsene im Alter von 21-71 Jahren: A. Acker, G. Acker, A. Beck, A. Brenner, B. Gerlach, B.
Wydra, D. Bosch, G. Ilg, G. Keim, M. Flöter, M. Körner, M. Neidhardt-
Hübner, M. Reichert, M. Mück, S. Bloch, T. Abel, U. Copony
Leitung: Carola Schwelien, Assistenz: Marie Österle

Aufführungen: 
Samstag 24.02., 19:00 Uhr
Sonntag 25.02., 11:30 Uhr

Ablauf Theater. Spiel. Fest.

Eintritt frei. Um Kartenreservierung wird gebeten

Freitag 23.02.
18:30 Uhr Eröffnung
19:00 Uhr Präsentation Club Mägerkingen „If I were god“, Anschließend: Publikumsgespräch
20:30 Uhr Möglichkeit zum Austausch in der Theaterkneipe

Samstag 24.02.
14:30 Uhr Präsentation Club Gammertingen „Ho(h)lstunde“, Anschließend: Publikumsgespräch
16:00 Uhr Impulsworkshop für alle Interessierten mit den LeiterInnen der Theaterexperimentierclubs
18:00 Uhr Möglichkeit für Abendessen und Austausch in der Theaterkneipe
19:00 Uhr Präsentation Club Melchingen „Das ist nur der Anfang!“, Anschließend: Publikumsgespräch
20:30 Uhr Möglichkeit zum Austausch in der Theaterkneipe

Sonntag 25.02.
11:30 Uhr Präsentation Club Melchingen „Das ist nur der Anfang!“, Anschließend: Publikumsgespräch und Möglichkeit für Mittagessen in der Theaterkneipe
14:30 Uhr Präsentation Club Mägerkingen „If I were god“, Anschließend: Publikumsgespräch
16:00 Uhr Präsentation Club Gammertingen „Ho(h)lstunde“, Anschließend: Publikumsgespräch

Die Theaterexperimentierclubs des Theater Lindenhof werden realisiert im Rahmen von STADT.LAND.IM
FLUSS., ein Sonderprojekt im Rahmen des Projekts LERNENDE KULTURREGION SCHWÄBISCHE ALB im Programm TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes.