Poliakoffs Eventkapelle 1
Schwäbische Philosokomik mit Musik

Irgendwo in der schwäbischen Provinz macht sich eine ambitionierte Unterhaltungsband auf den Weg zur Eroberung der Musikwelt. Die vier Hobbymusikanten Tom Bola, Ben E. Fizz, Silvester Gala und Werni Sasch suchen den Erfolg um jeden Preis. Für den erhofften Durchbruch lassen sie sich von ihrem Agenten Poliakoff gnadenlos von einem Auftritt zum anderen jagen. So tingeln sie durchs Land und beglücken ihr Publikum auf Dorffesten, Heimat- und Tupperabenden oder Betriebsfeiern – wenn sie denn den Auftrittsort nicht verwechselt haben. Doch immer wenn die Eventkapellisten zu Blas- und Zupfinstrumenten greifen, versteigen sie sich in absurd-tiefgründige philosophische Betrachtung und auf dem Holzweg werden in wunderbar verschlungener Hirnakrobatik knifflige Fragen erörtert: Was ist der musikalische Unterschied zwischen Trau- und Trauerfeier oder wie muss Musik beschaffen sein, dass sie umweltverträglich ist? Wenn beim Musizieren nur die falschen Töne auffallen, wäre ein richtig spielendes Ensemble dann unhörbar? Warum darf der Gerichtsvollzieher das Radio nicht pfänden und warum schwätzt im Dorf der Rudolf mit dem Erich kein Wort mehr? Die Boygroup-Instrumentalisten verstricken sich in verschrobene Auseinandersetzungen über Gott und die Welt bis sie schließlich hemmungslos ins Horn blasen und auf die Pauke hauen. Mit ihrem minimalen musikalischen, aber großen komödiantischen Einsatz bieten sie eine breite Palette aus Tango, Schuhplattler, Rap, Schlager, a cappella-Gesang und Rocknummer und damit für jeden musikalischen Geschmack etwas.

Ein schwäbisches Kleinkunstprogramm vom Feinsten

Pressestimmen

  • Extrem verschroben, doch sehr populär. Haut rein. Hat alles, was ein Publikumshit braucht.
    Schwäbisches Tagblatt
  • Sie sind ein musikalisches Sondereinsatzkommando für alle Fälle: Ben E. Fiz, Werni Sasch, Sylvester Gala und Tom Bola. Die fantastischen Vier von der Alb (...) versetzen das Publikum mit ihrem minimal musikalischen, dafür umso größeren närrischen Einsatz in Ekstase.
    Hohenzollerische Zeitung

Trailer auf Youtube