Sengsationell * Gastspiel in der Pausa-Bogenhalle*

Foto: Regina Wahl

Pepper & Salt – A cappella mit allem – und scharf!

Die perfekte regionale Gewürzmischung für mild-aromatische Balladen, feurigen Tango und pikanten Bebop!

Hinreißende Stimmen und virtuose Arrangements ergänzen sich zu einem beeindruckend harmonischen Gefüge. Und wollten Sie immer schon wissen, ob schwäbischer Humor auch subtil sein kann? Antworten auf diese und viele weitere Fragen werden Ihnen live und „sengsationell“ im mittlerweile siebten Programm der bekannten A-Cappella-Gruppe aufgetischt!

Die Stammwürze bilden wie gewohnt Jeschi Paul (hinreißend), Klaus Rother (heldenhaft), sowie Robert Kast (tiefgründig), und als neue Zutaten runden Dorothee Götz (brilliant) und Wolf-Dieter Rahn (kraftvoll) das scharfe Dressing ab.

Die fünf SängerInnen bewegen sich souverän durch eine schmackhaft-temperamentvolle Mixtur aus Schwabenkult, Zirkus und Sengsationen des Alltags.

Pepper & Salt – immer wieder neu und einfach sengsationell!

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturherbst in der Pausa in Mössingen statt.

VERANSTALTUNGSORT
Pausa, Bogenhalle
Löwensteinplatz 1, im Pausa-Quartier
(Zufahrt über Richard-Burkhardt-Straße)
72116 Mössingen

ANFAHRT & PARKMÖGLICHKEITEN
Die Parkplätze und der Weg zur Bogenhalle in der Pausa sind ausgeschildert.
Parkmöglichkeiten gibt es am Jakob-Stotz-Platz und am Schulzentrum.

BESUCHER-INFOS
Die Pausa-Bogenhalle lässt sich nicht beheizen! Bitte bringen Sie warme Kleidung mit.

ABENDKASSE & HALLENÖFFNUNG
Die Abendkasse erreichen Sie unter der Mobilnummer: 0157 36187428.
Die Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.
Einlass ist 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Plätze sind nummeriert.

CATERING
Das Café Pausa bewirtet Sie gerne vor der Vorstellung im Foyer der Bogenhalle mit regionalen Getränken und einem kleinen Vesperangebot im Glas. Da es keine Pausen gibt, dürfen Getränke in die Vorstellung mitgenommen werden.

CORONA-AUFLAGEN FÜR THEATER
Für einen Besuch des Theaters gilt im Moment die 3-G-Regel, das heißt, dass Besucher*innen vor Betreten des Veranstaltungsraumes den Nachweis erbringen müssen, dass Sie genesen sind, einen Corona-Impfschutz besitzen, oder ein tagesaktuelles negatives Corona-Testergebnis haben. Wir versuchen Ihnen vor jeder Vorstellung die Möglichkeit zu bieten in unserem Testzelt unter Aufsicht von geschultem Personal, einen Selbsttest durchzuführen.
Es gilt im ganzen Veranstaltungsgebäude Maskenpflicht, auch während der Vorstellung.
Mehr zur aktuellen Corona Verordnung finden Sie hier. Wir freuen uns, wenn Sie trotz der Auflagen den Weg zu uns finden.