Es spielt das Figurentheater Martinshof 11
Gespielt wird mit 22 Tischfiguren

Es war einmal ein Kind, das war kein gewöhnliches Kind, es war der Sohn Gottes. Es lag in einer Krippe und war doch ein König. Viele Leute kamen, um das Kind zu sehen, auch Hirten mit ihren Schafen und sogar Könige – mit denen hatte man gar nicht gerechnet. Aber noch sind wir nicht soweit, das Kind ist noch nicht geboren, und alle sind noch auf dem Weg…
Die Weihnachtsgeschichte erfrischend heiter erzählt und gespielt vom Figurentheater Martinshof 11, mit bekannten Weihnachtsliedern und, wie immer, liebevoll gestalteten Figuren und Requisiten.

Spiel: Miriam Helfferich, Siegrun Zimmermann
Regie: Matthias Jungermann
Musik: Siegfried Leidig

Pressestimmen

Es gibt keine Pressestimmen zu diesem Theaterstück

Trailer auf Youtube