Vernissage 27.3.22.,  11.00 Uhr

Die Ausstellung der Künstlerin Anna Jacobi zeigt eine den ganzen Raum einnehmende Installation ihrer Malerei. Dabei sind neue Tafelbilder der Serie „Paroli“ genauso Teil der Inszenierung wie Holzobjekte aus alten Bühnenbildern, die die Künstlerin mit der Stichsäge und Pinseln bearbeitet hat. Die Anwesenheit der ganz unterschiedlichen malerischen Charaktere schafft einen eigenen Kosmos im neuen Foyer des Theaters.

Anna Jacobi beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit der Eigenwilligkeit der Erfindung ausgehend von der Beobachtung der sie umgebenden Wirklichkeit – wie zivilisatorische Orte, Natur, Dinge, Menschen, Sprachen. Dabei interessieren die Künstlerin schräge, ungewöhnliche Anmutungen, denen sie malerisch mit lakonischer Direktheit begegnet. Sie übersetzt ihre unmittelbaren Erfahrungen in die einfachste ihr mögliche Sprache: Malerei, Humor, Poesie.

Anna Jacobi an der Kunstakademie in Mainz (bei Karin Hochstatter und Winfried Virnich) und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (Malerei bei Olav Christopher Jenssen, Lesen und Schreiben bei Hannes Böhringer) studiert, 2011-12 war sie Meisterschülerin von Olav Christopher Jenssen. Sie lebt und arbeitet in Esslingen am Neckar.

Im Theater Lindenhof hat die Künstlerin für die Produktionen „Der Garten“,  „Wohin des Weges“ sowie für das Sommertheater „In weiter Ferne, der Mensch“ Bühnenbilder entworfen.

Weitere Einblicke:

www.annajacobi.eu

Instagram: anna._.jacobi