Wichtige Hinweise für Ihren Theaterbesuch unter Corona-Bedingungen

Damit Sie einen entspannten und sicheren Theater-Abend mit uns verbringen können, gibt es einige Regeln zu beachten. Alle Infos rund um Ihren Theaterbesuch finden Sie in dieser Zusammenstellung.

Seit 24. November 2021 gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II. Für alle Veranstaltungen gilt nun die 2G+-Regel, das heisst, dass nur noch geimpft oder genesene Personen Zutritt haben und diese zusätzlich einen tagesaktuellen neg. Schnelltest vorweisen müssen.

Für Personen

– die bereits ihre dritte Corona-Impfung (Booster) erhalten haben

– oder deren zweite Impfung  weniger als 1/2 Jahr zurückliegt

– oder die geimpft sind und im letzten halben Jahr eine Corona-Erkrankung hatten und genesen sind

– Schüler:innen bis einschließlich 17 Jahren

entfällt die Testpflicht.

Bitte halten Sie beim Einlass einen digitalen Impfnachweis mit QR-Code oder einen Genesungs-Nachweis und ein Ausweisdokument bereit. Wir haben die Auflage, den Impfnachweis per QR-Code auszulesen und mit einem Ausweisdokument abzugleichen.

Alle Besucherinnen, die noch keine dritte Impfung erhalten haben, deren zweite Impfung mehr als 1/2 Jahr zurück liegt, benötigen ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests. Bescheinigungen können von Testzentren, aber z.T. auch von Betrieben ausgestellt werden.

Testmöglichkeiten finden Sie hier:

Testzentren gibt es im Zollernalbkreis in Bisingen, Balingen, Nusplingen, Schömberg:
https://www.corona-schnelltest-zollernalb.de/

Ebenso sind Tests in Corona-Schwerpunktpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung Baden –Württemberg und in manchen Apotheken möglich:
Patienten Schnelltests

In Tübingen finden Sie eine Übersicht über Testmöglichkeiten hier:
www.tuebingen.de/teststationen

Rottenburg: www.rottenburg.de/uebersicht+zu+corona+schnelltests.122120.htm
Mössingen: www.moessingen.de/Corona/Corona-Schnelltest-Moeglichkeiten
Gomaringen: www.gomaringen.de/index.php?id=297&publish%5Bid%5D=1275339&publish%5Bstart%5D
Neustetten: www.neustetten.de/Aktuelles/Neuigkeit?view=publish&item=article&id=1171

Reutlingen: https://www.reutlingen.de/schnelltest

In weiteren Gemeinden bietet das DRK Schnelltests an (im Internet zu finden über die Suchbegriffe DRK + „gewünschte Gemeinde“ + Corona + Test)

Seit 24. Nov. werden nur noch 50% der Plätze in Veranstaltungen besetzt. Im Theater Lindenhof ist die Bestuhlung in einem Schachbrettmuster angeordnet, das heisst jeder zweite Platz bei uns bleibt frei.

In allen Innenräumen des Theaters gilt außerdem eine Maskenpflicht, auch während der Vorstellung.

Für SchülerInnen und Kinder bis 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind, gilt die Testpflicht nicht.

Genesen?

Als genesen gelten Sie, wenn Sie innerhalb der letzten 6 Monate positiv mittels PCR, PoC-PCR oder mittels einem anderen Nukleinsäurenachweis auf SARS-CoV-2 getestet wurden und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt. Wenn Ihr Testdatum länger als 6 Monate zurückliegt, gelten Sie nicht mehr als genesene Person im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV).

Geimpft?

Sie sind vollständig geimpft, wenn Sie einen Impfnachweis besitzen. Ein Impfnachweis ist nach der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) des Bundes:

„… ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist, und

  1. a) entweder aus einer vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 veröffentlichten Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, besteht und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind oder
  2. b) bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfstoffdosis besteht.“
    Dabei kann, anders als bei genesenen Personen, die keine erste Impfdosis erhalten haben, die Infektion beliebig lange zurückliegen.

Als Nachweis können Sie ab 24. Nov. 2021 nur noch folgende Dokumente nutzen:

  • das digitale Impfzertifikat auf Ihrem Handy (CovPass) bzw. einen Ausdruck des QR-Codes (Apotheken und Hausärzte können Ihnen ein Dokument mit QR-Code ausstellen). Mehr Infos dazu finden Sie unter: https://digitaler-impfnachweis-app.de/

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-nachweise-fuer-geimpfte-und-genesene-personen/

 

Registrierung Zuschauer

  • Beim Online-Verkauf und im Vorverkauf ist das hinterlegen der persönlichen Daten verpflichtend, ansonsten können keine Karten gekauft werden.
  • Beim Verkauf von Restkarten an der Abendkasse werden die persönlichen Daten an der Kasse erfasst.

Gilt eine Maskenpflicht?

Eine Medizinische Maske oder eine  FFP2-Maske ist im Innenbereich (im Theatergebäude) immer zu tragen, auch während der Vorstellung. 

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

Ablauf der Vorstellung:

  • Unsere Veranstaltungsräume wurden mit Luftfiltern und CO2-Ampeln ausgestattet. Sollte die Ampel uns anzeigen, dass der CO2-Gehalt im Veranstaltungsraum zu hoch ist, werden die Veranstaltungsräume über Fenster (in der Scheune Oberfenster) und Türen, auch während der Vorstellung, gelüftet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 Handhygiene & Hustenetikette:                  

  • Wir empfehlen vor und nach der Vorstellung die Hände zu waschen  und ggf. vor  und nach der Vorstellung zu desinfizieren.
  • Bitte vermeiden Sie Berührungen (z. B. Händeschütteln oder Umarmungen).
  • Bitte niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer.
  • Halten Sie wenn möglich die Hände vom Gesicht entfernt.

Reinigung:

  • Die benutzten Räumlichkeiten und Kontaktflächen werden mind. einmal täglich, auf  jedem Fall vor jeder Vorstellung,  durch Mitarbeiter mit Flächendesinfektionsmittel gereinigt. Die wird Reinigung dokumentiert.

Bei Auftreten von Krankheitsfällen halten wir uns an die  Vorgaben des Gesundheitsamtes und bitten Sie, diese auch zu befolgen, falls in Ihrem Umfeld eine Infektion mit Covid19 auftreten sollte.