Im Hölderlinjubiläumsjahr 2020 wird es ein neues Hölderlinstück des Theater Lindenhof auf der Neckarinsel in Tübingen geben.  „Am Tage, da die schöne Welt für uns begann… Mit Hölderlin unterwegs auf der Neckarinsel“, so lautet der Titel. Das Theater Lindenhof hat sich schon 1986 vor dem Hölderlinturm und 1993 und 1995 auf der Neckarinsel mit diesem herausragenden Dichter beschäftigt. Daran wollen wir anknüpfen, auf denselben Pfaden, aber mit neuen Blickrichtungen, neuen Aspekten, Akzenten und neuen Bildern. Von der langen Tafel aus durch das Seufzerwäldchen, übers Silcherrund, durch die Platanenallee bis zum Hölderlinturm. Mit dem Neckar herab, dem Dichter auf der Spur. Sein Werk steht im Mittelpunkt. Seine Sprache ist Melodie und wird Musik. Aber auch Anfechtungen seiner Person und seines Werkes stehen im Raum, Verehrer und Kritiker sich gegenüber. Siegfried Bühr ist der Regisseur, des neuen Werks und Susanne Hinkelbein die Verantwortliche für die (Chor-)Musik.

Das Tübinger Sommertheater findet von 10. Juli – 13. August 2020 statt.

Für das Tübinger Sommertheater suchen wir noch begeisterte Sänger (Bass & Tenor) die mitwirken möchten.

Probenbeginn ist am Mo. 02. März 2020, 20:00 Uhr im Wildermuth-Gymnasium Tübingen.
Die Proben werden Anfangs immer einmal wöchentlich stattfinden. Entweder montags oder dienstags.

Wir suchen außerdem MitspielerInnen im Alter zwischen ca.16 – 24 Jahren.
Ein erstes Vortreffen für interessierte Jugendliche findet am Sa., 8.02.2020 um 17 Uhr in der Aixerstraße 13 in Tübingen statt.

Sowohl beim Chor, als auch bei den Laienspielern werden Doppelbesetzungen angestrebt, so dass sich die Anzahl der Spieltermine für die Einzelnen halbiert.

Fragen beantwortet gerne Naemi Walter, Tel. 07126 929310 oder kbb@theater-lindenhof.de.
Aktuelle Infos zum Stück findet man auf unserer Webseite.