Leonce und Lena

Leonce und Lena Ensemble

 


Integratives Schauspielprojekt nach dem Lustspiel von Georg Büchner
In Zusammenarbeit mit Mariaberg e.V. 

Prinz Leonce vom Reiche Popo lebt in Langeweile, eingesperrt in einem kleinen verkommenen Staat und eingesperrt in seine eigene kümmerliche Existenz - eingesperrt in das 'Muß' des Lebens. Um diesem und der Zwangshochzeit mit der Prinzessin Lena vom Reiche Pipi zu entkommen flieht er mit seinem Diener Valerio in den Süden, nach Italien. Dort trifft er auf Lena und ihre Dienerin, die ebenfalls vor der Zwangsheirat geflohen ist und lieber in der Fremde sterben will. Sie verlieben sich ohne Wissen, daß sie füreinander bestimmt waren...

Büchner in einem Brief an seine Eltern in Darmstadt:
"Man nennt mich einen Spötter. Es ist wahr, ich lache oft; aber ich lache nicht darüber wie jemand ein Mensch, sondern nur darüber, daß er ein Mensch ist, wofür er ohnehin nichts kann, und lache dabei über mich selbst, der ich sein Schicksal teile."

Es spielen: Salvatore Bauer, Berthold Biesinger, Renate Gutmann, Klaus-Dieter Häuser, Rosi Holder, Heinz Kaufmann, Norbert Löffler, Oliver Moumouris, Oliver Nepper, Gerd Plankenhorn, Linda Schlepps, Christian Sunkel, Elisapet Theodoridou
Regie: Oliver Moumouris
Künstlerische Gesamtleitung: Stefan Hallmayer
Kostüme und Bühne: Claudia Rüll Callame-Rosset
Musik: Rainer Tempel
Regieassistenz: Steffen Carl
Ausstattungsassistenz: Maximilian von Ulardt

gefördert durch die:

 

nächste Spieltermine

Mi 29.3. 20.00 Uhr Südliche Tage
Do 30.3. 20.00 Uhr Die Windmüller
So 2.4. 15.00 Uhr In einem tiefen dunklen Wald
So 2.4. 17.30 Uhr Spielräume gestalten
So 2.4. 19.00 Uhr Pepper & Salt SENGSALABEM
Mo 3.4. 10.00 Uhr In einem tiefen dunklen Wald
Mi 5.4. 20.00 Uhr Schäufeles schwäbische Welt
Do 6.4. 20.00 Uhr Kenner trinken Württemberger
Fr 7.4. 20.00 Uhr Weiß
Sa 8.4. 20.00 Uhr Weiß

 

www.twitter.com/theaterlindenh   www.facebook.com/TheaterLindenhof  YouTube